Gesund-Bewegt-Entspannt.de

Fit, glücklich und gesund bis 100!

Der Bewegungskoffer

Demenzerkrankten den Alltag gestalten“

Die Freude an Bewegung und Rhythmus

In der Arbeit mit sehr alten Menschen und demenzerkrankten Menschen ist ein ganzheitlicher Ansatz in der Pflege, im Umgang sowie der Therapie sehr wichtig. Körper, Geist und Seele wollen angesprochen sein und alle Sinne sollten berührt werden.

Das Aktivieren und Mobilisieren mit Bewegung und Rhythmus bietet eine Fülle an Möglichkeiten menschlicher Begegnung, des Austausches und sozialer Kontakte. Beides ist sehr gut geeignet, um an biographische Erlebnisse anzuknüpfen und die Teilnehmenden von ihren Defiziten abzulenken. Im Vordergrund steht die gemeinsame Aktivität und der Spaß und die Freude, die Lebensqualität schenken.




Spaß beim Singen, Klatschen und Musizieren

Bewegung und Rhythmus sind im Alltag demenzerkrankter Menschen sehr wichtig.

Miteinander singen, schunkeln und mit einfachen Instrumenten wie Rasseln, Klanghölzern, Tamburin, Trommeln und Schellen zu musizieren bereitet den Teilnahmenden viel Freude.

Zu singen, sich rhythmisch zur Musik zu bewegen oder selbst kreativ zu musizieren gibt Demenzerkrankten das Gefühl der Leistungsfähigkeit und knüpft an alte Erinnerungen an. Die vorhandenen Ressourcen werden gestärkt und ganz nebenbei wird die Gesundheit und die Alltagskompetenz gefördert.

Inhalte:

  • Stundenbilder

  • Gymnastik

  • Kreatives Musizieren

  • Instrumente basteln

  • Bewegungsreisen

  • Bewegungslieder

  • Atemwahrnehmung

  • Singen und biografische Erlebnisse

  • Rhythmisches Erfahren und Erleben

  • Methodisch – didaktische Empfehlungen

  • Die Arbeit mit Einzelnen und in der Gruppe

  • Besondere Anforderungen im Umgang mit Menschen mit Demenz

  • Neues aus Wissenschaft und Forschung zum Thema Demenz

  • Reflexion und Erfahrungsaustausch aus der beruflichen Praxis

  • Tipps für die Psychohygiene im Betreuungsalltag

Ziele:

  • Gedächtnistraining

  • Ressourcenmanagement

  • Aktivierung und Mobilisation

  • Förderung der Alltagbeweglichkeit

  • Ganzheitliches Training der motorischen Fertigkeiten

  • Gesundheitspflege, soziale Teilhabe und Lebensqualität

Bitte bringen Sie zu dieser Veranstaltung bequeme Kleidung, Sportschuhe und Stopper-Socken mit sowie Schreibzeug, Getränke und Essen für die Pause.