Gesund-Bewegt-Entspannt.de

Fit, glücklich und gesund bis 100!

Das Netzwerk der Faszien

Regeneration, Beweglichkeit und Schmerzreduktion“

Faszination Faszien

Lange Zeit hat das Wissen um die Faszien ein Schattendasein geführt, mittlerweile hat sich das geändert. Die Trainierbarkeit sowie der Stellenwert als Sinnesorgan und komplexes Gewebe-System hat das faszinierende Faszien-Netzwerkes in den öffentlichen Fokus der Gesundheitsvorsorge gerückt.

Faszien – Was ist das?

Faszien sind Bindegewebe. Die Faszien bilden ein zusammenhängendes Netzwerk aus dem Fasziengewebe mit unterschiedlichen Faszienstrukturen, an der Oberfläche direkt unter der Haut oder tieferliegend im Körper. Faszien werden in drei Gruppen eingeteilt, in oberflächliche Faszien, tiefe Faszien und viszerale Faszien.

Die Faszien geben uns unsere menschliche Form, sie verbinden alle Teile des Körpers, halten zusammen und fixieren alles am richtigen Platz. Sie sorgen dafür, dass alle unsere Organe und Körperteile dableiben, wo sie hin gehören und nicht durcheinanderpurzeln, wenn wir uns bewegen.

Zum besseren Verständnis:

Faszien sind räumlich formgebende und trennende Strukturen, die nicht nur beim Menschen vorkommen sondern im Bauplan der Natur allgegenwärtig sind.

Essen Sie Fleisch? Dann sind Ihnen sicher schon die milchig-weißen Häute aufgefallen, die das rohe Steak umhüllen und durchziehen.

In der Pflanzenwelt finden wir ähnliche umhüllende und trennende Häute. Betrachten Sie eine frisch aufgeschnittene Zitrone oder Orange, Sie können die formgebenden Strukturen, die das Fruchtfleisch umhüllen sehr gut erkennen.




www.oldskoolman.de


Unser Bindegewebe hat alle Muskeln, Sehnen, Bänder und Organe mit einer dünnen Hülle verpackt und diese Bindegewebshülle heißt Faszie.

Sinnesorgan Faszien

Faszien reagieren auf Gefühle, Berührung und Bewegung“

Das Netzwerk der Faszien durchzieht den gesamten Körper und bildet sein größtes propriozeptives Sinnesorgan, das ein weitreichendes Kommunikationssystem ist für zahlreiche Stoffwechsel- und Regulationsprozesse.

Unser Körper braucht für seine Funktion nicht nur die Muskelkraft, Ausdauer und Beweglichkeit sondern vor allem auch das Bindegewebe. Faszien sind durchzogen mit sensorischen Rezeptoren, die Bewegung und Schmerz melden.

Faszien können verkleben, verhärten, verfilzen, und verkümmern. Sie sind dadurch weniger elastisch, verlieren ihre natürliche Gleitfähigkeit und sind somit in ihrer Funktion eingeschränkt.

Überbeanspruchung der Muskulatur wie Muskelkater lässt feine Risse in den Faszien entstehen, die Entzündungsprozesse auslösen.

Tennisarm, Fersensporn, Sehnenreizung und Sehnenentzündung, auch hier handelt es sich um nichts anderes als eine Fehl- oder Überlastung betroffener Faszienstrukturen und einer Verletzung des Fasziengewebes.

Weitere Verletzungen des Fasziengewebes entstehen durch Schnittwunden, Knochenbrüche oder jede Art von Operation.

Bewegungsmangel und Stress

Menschen, die einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, spüren die Veränderung des Fasziengewebes in Form von Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen.

Fehlhaltung und eine Schonhaltung aufgrund von Schmerzen verursacht eine Überlastung im Fasziengewebe, die ebenfalls schmerzt.

Stress wirkt sich negativ auf die Spannung von Faszien aus.

Schmerzen, deren Ursache auf einem Röntgenbild nicht auszumachen sind, führen zum Netzwerk der Faszien.

Mehr Informationen finden Sie auch hier: Dr. Robert Schleip

Faszien-Training

Verklebte Faszien – Die Ursache vieler Beschwerden!“

Meine Körperarbeit mit dem Faszien-Netzwerk in Form von Faszien-Gymnastik, die Selbstmassage mit der Fitnessrolle, (Schaumstoffrolle, Pilates-Rolle, Foam Roller, Black Roll usw.) oder die Faszien Massage kann Ihnen dabei helfen, myofasziale Verspannungen im Fasziengewebe zu lösen und Schmerzen zu reduzieren. Sie finden in eine neue Beweglichkeit.

Informationen zur Fitnessrolle

Je verspannter Sie sind, desto weicher soll die Rolle für die Selbstmassage sein.

Eine weiche Rolle erzielt einen geringen Massageeffekt, die härtere Rolle einen stärkeren.

Achten Sie auf Ihr Körpergefühl und überfordern Sie sich nicht! Weniger ist mehr und besser als überhaupt nicht!

Faszien brauchen Bewegung damit sie nicht verkleben, verfilzen oder verhärten“


Meine Angebote mit den innovativsten Techniken aus dem Faszientraining und der Fazientherapie:


Faszien Flow

Faszien Relax

Faszien Massage